baam_head
10_10_weiss

Home
Restaurierung
Werkstattamstutz
Aktuell
KontaktEnglish_Version

BIOGRAFIE   |   PRESSE    |   KATALOGE  

portrai_ba


Ausbildung und Berufserfahrung

1988–92 | Studium der Geschichte, der Philosophie und der Vergleichenden Religionswissenschaften in Jerusalem und Basel
1994 | Vorkurs an der Freien Schule für Gestaltung Olten
1995–99 | Goldschmiedelehre in Basel
Ausbildung in Tiefdruck/Radieren an der Schule für Gestaltung Basel
1999–03 | Arbeit als Goldschmiedin in Carouge/Genf und Basel
2003 | Arbeitsaufenthalt (Radieren/Illustration) in Sofia, Bulgarien
2003–05 | Ausbildung zur Silberschmiedin an der Vakschool voor Edelsmeden bei Harry Brookhuis und in den Ateliers von Titiaan de Geer (Restaurierung) und Jan van Nouhuys (modernes Silber) in Schoonhoven, Niederlande
2006 | Aufbau der eigenen Werkstatt in Basel
2013–16 | Konzept und Leitung des Familienworkshops «Wachstafel und Griffel»
im Museum Augusta Raurica, Augst

_______________________________________________

Einzelausstellungen

2004 | Galerie pep + noname, Basel
2005 | Galerie Studio 925/Zilver & Van Nouhuys, Schoonhoven
2007 | Galerie Anna Schmid, Basel
2011 | Galerie Am Spalenberg, Basel (mit Rudolf Büttiker)
2013 | Müstair – Schalenobjekte, Museum Clostra Son Jon, Müstair

_________________________________________________

Ausstellungen

1999 | Prix Golay Buchel, Uhren- und Schmuckmesse Basel
2001 | Chain Reaction, Schmuckwerkstatt, Aarau
2002 | Métal-Metall-Metallo-Metal, Musée gruérien, Bulle
Schmuck unter Druck, Schmuckwerkstatt, Aarau
2004 | Innerlichkeit der Materie, Museum Rehmann, Laufenburg
2005 | Les Fèvres 2005, Salon européen des métiers d’art des métaux,
Gruchet-le-Valasse, Seine-Maritime
2006 | formforum, MUBA, Basel
Design Biennale Luzern
2007 | 15. Silbertriennale, Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau u. a. Orte
Re-Identification – Trilateral Print Exchange Exhibition, Grafisch Atelier Utrecht
u. a. Orte
2008 | Portes Ouvertes, Fabrik Hégenheim
Tafelfreuden, Handwerksform Hannover
Prix Jumelles, Kurszentrum Ballenberg
2009 | inhorgenta, Forum Silberschmiede, München
Volle Kanne, Mainfränkisches Museum Würzburg
2010 | 18 Positionen zur zeitgenössischen Schmuck- und Gerätgestaltung,
Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau
Objects of Light, Kunstindustrimuseet, Kopenhagen
eunique – arts & crafts, Messe Karlsruhe
Grassimesse, Grassi-Museum, Leipzig
Silbertriennale International – 16. weltweiter Wettbewerb,
Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau u. a. Orte
2011 | eunique – arts & crafts, Messe Karlsruhe
Grassimesse, Grassi-Museum, Leipzig
2012 | Silber bewegt, Grassi-Museum, Leipzig
Grassimesse, Grassi-Museum, Leipzig
Messe Kunst und Handwerk, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
2013 | Silbertriennale International – 17. weltweiter Wettbewerb,

Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau u. a. Orte
Gold Silber, Sankturbanhof, Sursee
Messe Kunst und Handwerk, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
2014 | Im Dialog mit der Natur, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik, Schwäbisch Gmünd
Friedrich Becker Preis 2014, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Prix Jumelles, Schweizerisches Freilichtmuseum Ballenberg
Nur Löffel, Handwerksform Hannover
Grassimesse, Grassi-Museum, Leipzig
Messe Kunst und Handwerk, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
2015 | Just Silver, Eunique – Angewandte Kunst & Design, Messe Karlsruhe
Prix Européen des Arts Appliqués, WCC-BF, Mons
Neue Räume 15, Sonderschau formforum.ch, Zürich
Silber & Gold, Historisches Museum Basel
2016 | Neueinrichtung Haus Matten, Schweizerisches Freilichtmuseum Ballenberg
Art meets Industry, Tage der offenen Türen, Ziegelei Oberwil
Grassimesse, Grassi-Museum, Leipzig
2017 | Jubilee, Galerie Schmuckwelten, Pforzheim
TRESOR contemporary craft, Messe Basel

_______________________________________________________

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Schweizerisches Landesmuseum, Zürich (Gemeinschaftsarbeit)
Museum Rehmann, Laufenburg
Musée d'art et d’histoire, Neuchâtel
Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund
Historisches Museum, Basel

________________________________________

Auszeichnungen

1999 | Prix Golay Buchel, Uhren- und Schmuckmesse Basel
2003/05 | Stipendium E.E. Zunft zu Hausgenossen, Basel
2006 | Nomination Design Biennale Luzern
2008 | Nomination Prix Jumelles
2011 | Nomination WCC–Europe EUNIQUE Award for Contemporary Crafts
2014 | Prix Jumelles, «L'intelligence de la main»

_______________________________________________________

Mitgliedschaften

formforum.ch
Gesellschaft für Goldschmiedekunst e. V.
Schweizerische St. Lukasgesellschaft
Europäisches Silberschmiede-Forum (Hammerclub)
______________________________________


zurück zum Seitenanfang